Werksprüfzeugnisse nach DIN 10204

  • APTEC
  • Topic Author
  • Visitor
  • Visitor
#3610 by APTEC
Werksprüfzeugnisse nach DIN 10204 was created by APTEC
Hallo Liste,
mir sind doch gerade die Definitionen der Werkszeugnisse nach DIN EN 10204 entfallen! Kann mir jemand schnell weiterhelfen ud mir die verschiedenen Arten kurz definieren? Aktuell besonders wichtig: Werkszeugnis 2.3!!
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!




Please Anmelden or Create an account to join the conversation.

  • Harry
  • Topic Author
  • Visitor
  • Visitor
#3618 by Harry
Replied by Harry on topic Werksprüfzeugnisse nach DIN 10204
: Hallo Liste,
: mir sind doch gerade die Definitionen der Werkszeugnisse nach DIN EN 10204 entfallen! Kann mir jemand schnell weiterhelfen ud mir die verschiedenen Arten kurz definieren? Aktuell besonders wichtig: Werkszeugnis 2.3!!
: Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
:Hallo,APTEC,
ich denke, ich helfe Dir mal schnell auf die Sprünge:
Werksbescheinigung 2.1: Bescheinigung, in welcher der Hersteller bestätigt, dass die gelieferten Erzeugnisse den Vereinbarungen entsprechen, ohne Angabe von Prüfergebnissen.
Werkszeugnis 2.2: wie 2.1, jedoch mit Angabe von Prüfergebnissen auf der Grundlage nichtspezifischer Prüfung.
Werksprüfzeugnis 2.3: wie 2.2, jedoch mit Angabe von Prüfergebnissen auf der Grundlage spezifischer Prüfung. Voraussetzung ist, dass der Hersteller über keine von der Fertigung unabhängige Prüfstelle verfügt. Ansonsten ist das 3.1.B Abnahmezeugnis anzuwenden mit Unterschrift des Werksachverständigen.
So, ich hoffe, Du kommst erstmal zurecht.
Grüße Harry




Please Anmelden or Create an account to join the conversation.

  • Petra
  • Topic Author
  • Visitor
  • Visitor
#3631 by Petra
Replied by Petra on topic Werksprüfzeugnisse nach DIN 10204
Hallo!
Soweit ich weiss, gibt es laut 10204:2000 nur noch Bescheinigungen und Abnahmeprüfzeugnisses nach 2.1, 2.2, 3.1 und 3.2!!!
Gruß
Petra

: : Hallo Liste,
: : mir sind doch gerade die Definitionen der Werkszeugnisse nach DIN EN 10204 entfallen! Kann mir jemand schnell weiterhelfen ud mir die verschiedenen Arten kurz definieren? Aktuell besonders wichtig: Werkszeugnis 2.3!!
: : Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
: :Hallo,APTEC,
: ich denke, ich helfe Dir mal schnell auf die Sprünge:
: Werksbescheinigung 2.1: Bescheinigung, in welcher der Hersteller bestätigt, dass die gelieferten Erzeugnisse den Vereinbarungen entsprechen, ohne Angabe von Prüfergebnissen.
: Werkszeugnis 2.2: wie 2.1, jedoch mit Angabe von Prüfergebnissen auf der Grundlage nichtspezifischer Prüfung.
: Werksprüfzeugnis 2.3: wie 2.2, jedoch mit Angabe von Prüfergebnissen auf der Grundlage spezifischer Prüfung. Voraussetzung ist, dass der Hersteller über keine von der Fertigung unabhängige Prüfstelle verfügt. Ansonsten ist das 3.1.B Abnahmezeugnis anzuwenden mit Unterschrift des Werksachverständigen.
: So, ich hoffe, Du kommst erstmal zurecht.
: Grüße Harry




Please Anmelden or Create an account to join the conversation.

  • Monika
  • Topic Author
  • Visitor
  • Visitor
#3653 by Monika
Replied by Monika on topic Werksprüfzeugnisse nach DIN 10204
Hallo Petra,
richtig.
Das 2.3 Zeugnis gibt es nicht mehr.
Monika

Hallo!
: Soweit ich weiss, gibt es laut 10204:2000 nur noch Bescheinigungen und Abnahmeprüfzeugnisses nach 2.1, 2.2, 3.1 und 3.2!!!
: Gruß
: Petra
:
: : : Hallo Liste,
: : : mir sind doch gerade die Definitionen der Werkszeugnisse nach DIN EN 10204 entfallen! Kann mir jemand schnell weiterhelfen ud mir die verschiedenen Arten kurz definieren? Aktuell besonders wichtig: Werkszeugnis 2.3!!
: : : Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
: : :Hallo,APTEC,
: : ich denke, ich helfe Dir mal schnell auf die Sprünge:
: : Werksbescheinigung 2.1: Bescheinigung, in welcher der Hersteller bestätigt, dass die gelieferten Erzeugnisse den Vereinbarungen entsprechen, ohne Angabe von Prüfergebnissen.
: : Werkszeugnis 2.2: wie 2.1, jedoch mit Angabe von Prüfergebnissen auf der Grundlage nichtspezifischer Prüfung.
: : Werksprüfzeugnis 2.3: wie 2.2, jedoch mit Angabe von Prüfergebnissen auf der Grundlage spezifischer Prüfung. Voraussetzung ist, dass der Hersteller über keine von der Fertigung unabhängige Prüfstelle verfügt. Ansonsten ist das 3.1.B Abnahmezeugnis anzuwenden mit Unterschrift des Werksachverständigen.
: : So, ich hoffe, Du kommst erstmal zurecht.
: : Grüße Harry




Please Anmelden or Create an account to join the conversation.

  • jürgen
  • Topic Author
  • Visitor
  • Visitor
#3668 by jürgen
Replied by jürgen on topic Werksprüfzeugnisse nach DIN 10204
gehe ich recht in der annahme, das das 3.1.b zeugnis nach din 10204 von jedem hersteller für sein produkt mit den produktspezifischen kenndaten angefertigt werden kann, und sich nicht nur auf die zusammensetzung und physikalischen eigenschaften von metallischen werkstoffen bezieht



Please Anmelden or Create an account to join the conversation.

  • ilia iothev
  • Topic Author
  • Visitor
  • Visitor
#3682 by ilia iothev
Replied by ilia iothev on topic Werksprüfzeugnisse nach DIN 10204
: gehe ich recht in der annahme, das das 3.1.b zeugnis nach din 10204 von jedem hersteller für sein produkt mit den produktspezifischen kenndaten angefertigt werden kann, und sich nicht nur auf die zusammensetzung und physikalischen eigenschaften von metallischen werkstoffen bezieht




Please Anmelden or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.110 seconds
Powered by Kunena Forum