Re: Fragestellung zu Review / Reviewing

  • Wolfgang Horn
  • Topic Author
  • Visitor
  • Visitor
#15143 by Wolfgang Horn
Re: Fragestellung zu Review / Reviewing was created by Wolfgang Horn
Hi, steffen,
: Jetzt warte ich auf dein Buch *g*, wie schaut es aus, schon fertig?
Naja, mehr als ein Dutzend mal fast fertig, und dann doch wieder umgestoßen.
Beispielsweise ist gerade der Teil ausgeufert, was alles die Unternehmenskultur gefährdet. Schrecklich - mal ist es viel zu viel, um es einem Leser wie Dir präsentieren zu können, der mehr Engagement als Zeit hat. Andererseits, diese Liste zusammenzustreichen wäre fast Beihilfe zur Fahrlässigkeit.
Ganz aktuell ruht in einem anderen Windows-Fenster die These, auf Glauben beruhende Wertesysteme, wie auch die Tugenden von Helmut Becker, haben in einer Zeit der Aufklärung nur eine geringe Halbwertszeit.
Warum muß scheitern, wer fordert "glaubt, X sei wahr, denn ich glaube es auch!"
Kulturlogische Definition:
Glaube: Wer eine unbelegte Information für über alle Zweifel für wahr hält, der sei ein Glaubender genannt und diese Information sein Glaube.
Folgerung: Glaube ist ein Denkfehler. Wer glaubt, der ist unglaubwürdig.
* Denn entweder kann er die Wahrheit einer Information X beweisen, dann braucht nicht zu glauben, sondern weiß. Dann braucht er keinen Glauben zu fordern, sondern nur seinen Beleg vorzuweisen.
* Oder er kann die Wahrheit von X nicht beweisen. Sondern allenfalls annehmen, X sei eher wahr als sein Gegenteil. Diese Annahme wird er überdenken, wenn neue Erkenntnisse vorliegen. Dennoch unbedingt auf die Wahrheit von X bestehen zu wollen, wäre töricht, eben ein logischer Denkfehler. Und von seinen Mitarbeitern zu fordern, sie sollten alle Zweifel sein lassen, wäre töricht hoch drei.
Daher darf sich eine Führungskraft nicht wundern, wenn sie Glaube fordert und Distanz erntet sowie einen Schritt in die Innere Kündigung.
: Nach sechs Monaten Arbeit habe ich wieder ein Unternehmen für den Markt fit gemacht.....Auf diesem Weg möchte ich Dank sagen, das du in meinen Anfängen unbewusster und bewusst Wegweiser gewesen bist...Danke dafür.
Fein, freut mich. Erzähl mal ausführlicher, wo es gut geklappt hat, vor allem, wo weniger 089 43 61 737.
Läßt sich daraus ein Bericht für die QZ schreiben?
Ciao
Wolfgang Horn



Please Anmelden or Create an account to join the conversation.

  • Thomsen Iris
  • Topic Author
  • Visitor
  • Visitor
#9237 by Thomsen Iris
Replied by Thomsen Iris on topic Re: Fragestellung zu Review / Reviewing

: Hallo.
Hallöle
Das ging ja super schnell vielen Dank !!! Hab da ja noch eine Frage

Was können die Tätigkeitsfelder eines Qualitätszirkels nicht sein
Produktqualität verbessern
Prozessqualität verbessern
Vorgaben für Qalitätsziele erstellen
Arbeitssicherheit verbessern
Produktivitätssteigerung
Arbeitsabläufe optimieren
Ich bin mir nicht ganz so sicher habe mich für 1,3und 4 entschieden.
Man soll die Frage nicht zu begrenzt sehen.
MfG Stine

: GL = Review
: Moderation = Reviewing

: Schöne Grüße
: Björn





Please Anmelden or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.702 seconds
Powered by Kunena Forum