Computer-aided manufacturing (CAM, dt. rechnerunterstützte Fertigung) bezeichnet Techniken, nach denen die Geometrie des Produktes bereits beim rechnergestützten Entwurf (CAD) erstellt wird und mit diesen Daten dann die NC-Maschinen programmiert werden.

Ähnliche Artikel

CIM ■■■
Englisch: ; CIM (rechnerintegrierte Fertigung) bedeutet Fertigung im Rechnerverbund und . . . Weiterlesen
CAFM auf architektur-lexikon.de■■
CAFM: CAFM (Computerbasiertes Facility Management) integriert verschiedenste Hard- und Softwarebausteine, . . . Weiterlesen
CAD in der Architektur auf architektur-lexikon.de■■
Unter CAD (Computer Aided Design zu Deutsch Computerunterstütztes Design oder Konstruieren.) versteht . . . Weiterlesen
CAAD auf architektur-lexikon.de