Die Offene Beteiligung ist eine Kapitalbeteiligung einer Beteiligungsgesellschaft, einer Privatperson oder einem Unternehmen, die registerlich erfasst wird.

Der Beteiligungsgeber bzw. Kapitalinhaber ist Gesellschafter des Unternehmens. Gewinnbeteiligung, Mitsprache- und Einsichtsrechte regelt der Gesellschaftsvertrag.

Ähnliche Artikel

Beteiligung auf finanzen-lexikon.de■■■■
Eine Beteiligung hat in der Wirtschaft folgende BedeutungKapitalbeteiligung, Gewinnbeteiligung, Umsatzbeteiligung, . . . Weiterlesen
Variables Entgelt auf finanzen-lexikon.de■■■
Beteiligungsgesellschaften bekommen für die Beteiligung ein Variables Entgelt. Das an die Beteiligungsgesellschaft . . . Weiterlesen
Gewinnbeteiligung auf finanzen-lexikon.de■■■
Gewinnbeteiligung ist eine Form des Arbeitsentgelts. Neben einem Festgehalt wird eine unternehmerische . . . Weiterlesen
Konzern auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Konzern ist normalerweise kein Unternehmen sondern ein Konglomerat von verschiedenen Firmen, die . . . Weiterlesen
Scholl, Sophie auf allerwelt-lexikon.de■■
Scholl, Sophie: Sophie Scholl war eine mutige deutsche Widerstandskämpferin während des Zweiten Weltkriegs. . . . Weiterlesen