FOB: Free On Board (frei an Bord) FOB bezeichnet

im Ölhandel die Vereinbarung, nach der der Verkäufer die Ware an Bord des Schiffes im kaufvertraglich festgelegten Verschiffungshafen bringen muss. Die Gefahr von Schäden an der Ware oder ihr Verlust während des weiteren Transports geht auf den Käufer über, sobald die Ware durch die Ladeeinrichtung des Tankers gepumpt wird (CIF).

Ähnliche Artikel

Marktplatz im Internet auf finanzen-lexikon.de■■■■■
Ein Marktplatz im Internet ist ein Ort, an dem sich Käufer und Verkäufer treffen und (meist) auch Waren . . . Weiterlesen
Marktplatz im Internet ■■■■■
Ein Marktplatz im Internet ist ein Ort, an dem sich Käufer und Verkäufer treffen und (meist) auch Waren . . . Weiterlesen
Quittung auf finanzen-lexikon.de■■■■■
Quittung bezeichnet im Finanzenkontext ein Dokument, das den Erhalt einer Zahlung oder die Übergabe . . . Weiterlesen
Immobilienblase auf finanzen-lexikon.de■■■■
Immobilienblase bezeichnet im Finanzen Kontext eine Marktsituation, in der die Preise für Immobilien . . . Weiterlesen
Kaufen auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Kaufen ist ein Verb. Das Substantiv lautet Kauf. Synonyme für kaufen sind erwerben, anschaffen, zeichnen . . . Weiterlesen
Kauf auf finanzen-lexikon.de■■■■
Der Kauf ist die einem Kaufvertrag zugrunde liegende Handlung. Jeder Kauf besteht aus dem Angebot (meist . . . Weiterlesen
Veräußerung auf finanzen-lexikon.de■■■■
Im Finanzkontext bezieht sich der Begriff "Veräußerung" auf den Verkauf oder die Übertragung von Vermögenswerten, . . . Weiterlesen
Ausgleich auf finanzen-lexikon.de■■■■
Der Begriff Ausgleich im Finanzkontext bezieht sich auf verschiedene finanzielle Transaktionen und Mechanismen, . . . Weiterlesen
Optionsgeschäft auf finanzen-lexikon.de■■■■
Ein Optionsgeschäft ist nach einer Definition des Bundesgerichtshofs vom 22. Oktober 1994 wie folgt . . . Weiterlesen
Optionsrecht auf finanzen-lexikon.de■■■■
Das Optionsrecht gibt dem Käufer einer Option das Recht, innerhalb einer bestimmten Laufzeit oder zu . . . Weiterlesen