Kalibrieren von Temperaturfühlern am Dampfsterilisator

  • 3-Punkt- oder 1-Punkt-Kalibrierung?
  • Topic Author
  • Visitor
  • Visitor
#20146 by 3-Punkt- oder 1-Punkt-Kalibrierung?
Kalibrieren von Temperaturfühlern am Dampfsterilisator was created by 3-Punkt- oder 1-Punkt-Kalibrierung?
Hallo zusammen.

Ich habe eine Frage zur Kalibrierung von Temperaturfühlern.

Es geht um PT100 Temperaturfühler in Dampfsterilisatoren. Und zwar wollte ich wissen, ob hier eine Dreipunktkalibrierung sinn macht, oder ob man die Kalibrierung nicht auf eine Einpunktkalibrierung reduzieren kann, bzw. ob die unten genannte Methode 2 messtechnisch logisch ist. Nach den Unterlagen meines Vorgängers gingen wir wie folgt vor:

Methode 1 Temperatur MP 1,2,3 anfahren dokumentieren, zurück zu MP 2, Justieren (MP2 = Arbeitstemperatur), MP1,2,3 anfahren alles notieren.

Ich persönlich sehe diese Methode als zu umständlich an, wäre hier Methode 2 nicht einfacher?

Methode 2 MP1,2 anfahren und dokumentieren, MP2 Justieren, MP2 als „nach Justage“ aufnehmen, nach der Justage MP3 anfahren und dokumentieren, fertig!

Methode 3 Arbeitstemperatur (MP2) anfahren, dokumentieren, Justieren, nochmals anfahren und „nach Justage“ dokumentieren, fertig.

Das Signal wird Digital verarbeitet. Unsere Bewertungsgrundlage ist immer MP2. Als Justagemöglichkeit haben wir nur eine Off-Set Justierung (1 Punkt). Die Abweichungen von MP1 und MP3 interessieren uns hier nicht.

Oder wäre es hier vielleicht sogar Sinnvoll auf eine Einpunktkalibrierung (Methode 3) umzusteigen?

Was spricht in ihren Augen gegen eine Einpunktkalibrierung, und für eine 3-Punktkalibrierung?

Bzw. Was für eine Einpunktkali, und was gegen eine 3-Punktkali ?

Ist meine Methode 2 richtig? Kann ich so vorgehen? Oder MUSS man Methode 1 nehmen?

Vielen vielen Dank für ihre Unterstützung

KMA

Please Anmelden or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.173 seconds
Powered by Kunena Forum