Unter Innovationszyklus versteht man die Abfolge einer Produktentwicklung von der Idee über die Entwicklung bis hin zum ausgelieferten Produkt.

Durch die Anwendung des Produktes entstehen neue Ideen für die nächste Produktgeneration.

Durch das Entstehens neuer Technologien und Fortschritten bei der Erstellung der Entwicklungsprozesse ergeben sich immer kürzere Abstände zwischen der Auslieferung neuer verbesserter Produkte. Man kann heute davon ausgehen, dass im Consumermarkt (z.B. Smartphones) jährlich eine neue Generation mit verbesserten Eigenschaften auf den Markt kommt. Das Moorsche Gesetz besagt, dass sich IT-Komponenten alle 18 Monate in ihrer Leistung verdoppeln.


Buchliste: Innovationszyklus

Ähnliche Artikel

Innovation ■■■
Unter Innovation versteht man den Prozess des Erzielens technologischer Verbesserungen und Neuheiten. . . . Weiterlesen
Baugesetzbuch auf umweltdatenbank.de■■
Energiepflanze auf umweltdatenbank.de■■
Das Potenzial einer Energiepflanze umfasst alle landwirtschaftlichen Kulturen, die zum Zweck der Strom-‚ . . . Weiterlesen
Nachhaltige Entwicklung auf umweltdatenbank.de■■
Eine Nachhaltige Entwicklung, ist eine Entwicklung, die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und soziale . . . Weiterlesen
REACH auf umweltdatenbank.de■■
REACH: REACH steht für Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals‚ (Registrierung, . . . Weiterlesen
FAZ Performance Index auf finanzen-lexikon.de■■
Der FAZ Performance Index ist ein eingeführter Aktien-Index der FAZ (Frankfurter Allgemeine Zeitung); . . . Weiterlesen
Neuer Markt auf finanzen-lexikon.de■■
Neuer Markt: Neuer Markt ist der Name eines von der Deutschen Börse AG entwickelten neuen Handelssegment . . . Weiterlesen
Haptik auf information-lexikon.de■■
Die Haptik (griech.), Lehre vom Tastsinn) wird jetzt auch in den Bereichen der Virtuellen Realität . . . Weiterlesen
Nachwachsende Rohstoffe auf umweltdatenbank.de■■
Die besten Tools ■■
 ; Die besten Tools für die Games-Entwicklung | Schwerpunkt in der "web &; mobile developer"; . . . Weiterlesen