English: Market / Español: Mercado / Português: Mercado / Français: Marché / Italiano: Mercato

Der Begriff Markt (v. lat.: mercatus Handel, zu merx Ware) bezeichnet im engeren Sinne den Ort, an dem gehandelt wird. Im weiteren Sinne wird jedes Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage als "Markt" bezeichnet. Ehedem war das Zeichen eigener Markthoheit der Roland, heute noch als Standbild in etlichen deutschen Städten zu besichtigen, z.B. in Brandenburg an der Havel, Bremen, Halberstadt, Wedel und Zerbst.

Einen Markt bilden sämtliche Marktsubjekte, die als Anbieter und Nachfrager bestimmter Marktobjekte miteinander in Beziehung treten.

Im Industrie Kontext kann "Markt" verschiedene Bedeutungen haben, je nach der Branche und dem Kontext. Hier sind einige mögliche Bedeutungen von "Markt" im Industrie Kontext:

  1. Absatzmarkt: Der Ort, an dem ein Unternehmen seine Produkte oder Dienstleistungen anbietet und verkauft, z.B. Online-Shops, Einzelhandelsgeschäfte oder Großhandelsmärkte.

  2. Beschaffungsmarkt: Der Ort, an dem ein Unternehmen Rohstoffe, Halbfertigprodukte oder andere Güter beschafft, um seine Produktion zu unterstützen.

  3. Investitionsmarkt: Der Ort, an dem Unternehmen Kapital aufnehmen oder investieren, z.B. Aktienmärkte, Anleihemärkte oder Venture-Capital-Märkte.

  4. Exportmarkt: Der Ort, an dem ein Unternehmen seine Produkte oder Dienstleistungen ins Ausland verkauft.

Einige ähnliche Begriffe im Industrie Kontext sind:

  1. Konkurrenz: Unternehmen, die im gleichen Marktsegment tätig sind und um die gleichen Kunden und Ressourcen konkurrieren.

  2. Zielgruppe: Eine bestimmte Gruppe von Kunden, die ein Unternehmen mit seinen Produkten oder Dienstleistungen erreichen möchte.

  3. Marktanalyse: Eine Untersuchung des Marktes, um Informationen über Kunden, Wettbewerber und Trends zu sammeln.

  4. Marketingstrategie: Ein Plan, um Produkte oder Dienstleistungen auf dem Markt zu positionieren und zu bewerben, um Kunden zu gewinnen.


Siehe auch:
"Markt" findet sich im UNSPSC Code "30221009"
Markt

Ähnliche Artikel

Preis auf finanzen-lexikon.de■■■■■■■■
Preis im Finanzenkontext bezieht sich auf den Geldbetrag, der für den Erwerb eines Gutes oder einer . . . Weiterlesen
Wachstum ■■■■■■■■
"Wachstum" bezieht sich auf die Zunahme von Größe, Umfang, Produktion, Kapazität oder Wert in verschiedenen . . . Weiterlesen
Handelsvermittlung ■■■■■■■
Handelsvermittlung im Industrie Kontext bezeichnet die Dienstleistung, die von Einzelpersonen oder Unternehmen . . . Weiterlesen
Business ■■■■■■■
Der Begriff Business kommt aus dem Englischen und bedeutet allgemein das"Geschäftsleben" aber auch die . . . Weiterlesen
Nachfrage ■■■■■■■
In der Ökonomie bezeichnet man als Nachfrage den am Markt tatsächlich geäußerten Bedarf an Gütern. . . . Weiterlesen
Kunde ■■■■■■■
Ein Kunde ist gemäß ISO 8402 der Empfänger eines vom Lieferanten bereitgestellten Produkts. Da der . . . Weiterlesen
Marktwirtschaft auf finanzen-lexikon.de■■■■■■■
Eine Marktwirtschaft ist ein Wirtschaftssystem, in dem Produktionsentscheidungen, Investitionen und Preise . . . Weiterlesen
Wert ■■■■■■■
Wert steht für eine physikalische Größe in den Naturwissenschaften und in der Wirtschaft für den . . . Weiterlesen
Angebot auf finanzen-lexikon.de■■■■■■■
Das Angebot ist ein Begriff aus der Betriebswirtschaftslehre bzw. VertragsrechtEs beschreibt die Willenserklärung . . . Weiterlesen
Abnehmer auf finanzen-lexikon.de■■■■■■■
Ein Abnehmer im Kontext von Finanzen bezieht sich auf eine Person, ein Unternehmen oder eine andere Einheit, . . . Weiterlesen