Neuer Standard: UTC
Greenwich Mean Time (GMT) war lange Zeit die allgemein gültige Weltzeit bis si evon UTC abgelöst wurde. GMT/UTC. ist die Zone 0, der Zeitzonen der Welt.

Von hier aus werden alle Zeitzonen aus gezählt.

Die Zeitzone in Deutschland lautet

CET = Central European Time (zu Deutsch: MEZ = Mitteleuropäische Zeit) bzw.

CEST = Central European Summer Time (zu Deutsch: MESZ = Mitteleuropäische Sommerzeit )

Als Formel für die Umrechnung liest man gelegentlich

CET =UTC+1. Das bedeutet, um die lokale Zeit in der CET-Zeitzone zu erhalten muss man zur UTC-Zeit 1 Stunde addieren.

UTC selbst kennt keine Sommerzeit. Daher lautet im Sommer die Formel

CEST = UTC+2

Anmerkung 1: Von der Definition her sind GMT und UTC nicht identisch. Die Abweichung liegt aber unter einer Sekunde, so dass sie für den Hausgebrauch als identisch angesehen werden können.

Anmerkung 2: Wer internationale Verabredungen mit Personen treffen will, die in verschiedenen Zeitzonen leben, tut gut daran, die Zeiten im 24-Stunden-Format und in UTC anzugeben, oder zumindest die zur Uhrzeit Zeitzone hinzuzufügen.

Bei internationalen Konzernen kann man an ihren Uhrzeitangaben gut erkennen, wo sie ihre Hauptzielgruppe sehen.


Buchliste: GMT