Die Steuer ist eine vom Staat erhobene Geldleistung ohne Anspruch auf individuelle Gegenleistung.

Damit sind Steuern öffentlich-rechtliche Abgaben, die zur Deckung des allgemeinen Finanzbedarfs alle Steuerpflichtigen zahlen müssen.

Die Steuer ist die wichtigste Einnahmequelle des Staates (Bund, Länder, Kommunen) und ein ständiger Streitpunkt innerhalb der Politik.

Es gibt folgende Steuern in Deutschland:

  • Verkehrsteuern, die auf die Teilnahme am Rechts- und Wirtschaftsverkehr erhoben werden (in Deutschland z. B. Umsatzsteuer, Grunderwerbsteuer, Versicherungsteuer u. a.)
  • Verbrauchsteuern, die auf den Verbrauch von Gütern erhoben werden (z. B. Branntweinsteuer, Stromsteuer, Tabaksteuer)
  • Besitzsteuern, die sich unterteilen in
    • Ertragsteuern, die auf einen Vermögenszuwachs erhoben werden (z. B. Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer)
    • Substanzsteuern, die auf das Innehaben von Vermögensgegenständen erhoben werden (z. B. Grundsteuer)
  • Einfuhrumsatzsteuer und Zölle, die auf aus dem Ausland eingeführte Waren erhoben werden
  • Lohnsteuer
  • Aufsichtsratsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Versicherungsteuer
  • Kraftfahrzeugsteuer
  • Luftverkehrsteuer
  • Branntweinsteuer
  • Kaffeesteuer
  • Energiesteuer
  • Schaumweinsteuer
  • Tabaksteuer
  • Grunderwerbsteuer
  • Erbschaftsteuer
  • Schenkungsteuer
  • Vermögensteuer
  • Lotteriesteuer
  • Rennwettsteuer
  • Feuerschutzsteuer
  • Biersteuer
  • Grundsteuer
  • Hundesteuer
  • Vergnügungsteuer
  • Getränkesteuer

Ähnliche Artikel

Steuer auf finanzen-lexikon.de■■■■■■■■■■
Die Steuer ist eine Abgabe an den Staat (genauer: an ein öffentlich-rechtliches Gemeinwesen) ohne Anspruch . . . Weiterlesen
Einkommensteuer auf finanzen-lexikon.de■■■■
Die Einkommensteuer stellt eine Personensteuer, die als Gemeinschaftssteuer sowohl dem Bund als auch . . . Weiterlesen
Quellensteuer auf finanzen-lexikon.de■■■
Eine Quellensteuer ist eine nach dem Quellenprinzip erhobene Steuer, d. h. am Ort und zur Zeit des Entstehens . . . Weiterlesen
Deckungsstockfähigkeit auf finanzen-lexikon.de■■
Unter Deckungsstockfähigkeit ist eine Eigenschaft eines Wertpapiers. Nur deckungsstockfähige Wertpapiere . . . Weiterlesen
Öffentliche Anleihe auf finanzen-lexikon.de■■
Eine Öffentliche Anleihe ist ein festverzinsliches Wertpapier, das von Bund, Ländern, Städten, Gemeinden . . . Weiterlesen
Soldidaritätszuschlag auf finanzen-lexikon.de■■
Der Soldidaritätszuschlag ist eine Bundessteuer, die seit 1991 zur Finanzierung der deutschen Einheit . . . Weiterlesen
Steuern auf allerwelt-lexikon.de■■
Zu dem Begriff Steuern gibt es mehrere Definitionen, die im folgenden aufgeführt werden:; - - 1) Mehrzahl . . . Weiterlesen
Tobin Steuer auf finanzen-lexikon.de■■
Unter dem Namen Tobin Steuer wird eine Umsatzsteuer von ein bis fünf Promille auf grenzüberschreitende . . . Weiterlesen
Handel auf allerwelt-lexikon.de■■
Bei einem Handel tauschen zwei Parteien Waren oder Leistungen direkt oder mit dem Gebrauch von Geld. . . . Weiterlesen
Eigenheimzulage auf allerwelt-lexikon.de
Die Eigenheimzulage ist ein staatliche Subvention, mit der in Deutschland die Schaffung von selbstgenutztem . . . Weiterlesen