Die Küstenfischerei wird entlang der Küsten betrieben. Die Boote haben meistens eine Länge von unter 16 Metern. Die Sch

iffsbesatzung besteht aus höchstens 3 Besatzungsmitgliedern. Bei dieser Art des traditionellen Fischfangs laufen die Boote für maximal 3 Tage aus. Die Fischer fahren früh morgens aufs Meer hinaus und verkaufen dann ihre frischen Fische auf den Märkten oder direkt am Kai. Diese Art des Fischfang wird in allen Ländern und vor allen Küsten ausgeübt.

Siehe auch:
"Küstenfischerei" findet sich im WZ2003 Code "05.01.1"
  Küstenfischerei