Ein Marktplatz im Internet ist ein Ort, an dem sich Käufer und Verkäufer treffen und (meist) auch Waren präsentiert werden.

Das Internet als Marktplatz

Im Prinzip bietet das Internet einen virtuellen Marktplatz an, in welchem alle möglichen Waren erworben werden können. Das Besondere an diesem Marktplatz ist, dass dieser 24 Stunden und 7 Tage in der Woche geöffnet und weltweit verfügbar ist. Kunden können jederzeit Produkte kaufen, seien es Gehäusesysteme, Grafikkarten, Steckdosen oder Sonstiges. Alles ist jederzeit erhältlich und kann einfach über einige Klicks gekauft werden.

Der virtuelle Marktplatz verfügt zudem über einige Vorteile, die ein normaler Marktplatz oder sogar ein Ladengeschäft nicht leisten können. Zum einen kann durch das Internet jegliche Information über das Produkt erhalten werden, die sogar objektiv ist und zum anderen kann schnell ein Vergleich stattfinden, da viele Expertenmeinungen und Vergleiche im Internet abrufbar sind. In einem herkömmlichen Ladengeschäft würden natürlich auch Beratungen stattfinden, aber diese sind nie objektiv, da die Mitarbeiter im Laden Umsätze erzielen möchten. Somit sind deren Meinungen stets subjektiv und richten sich nach dem Interesse des Unternehmens.


Nachteile über Käufe im Internet

Obwohl die Vorteile überwiegen, bestehen auch einige Nachteile und Gefahren beim Kauf im Internet. Diese sind aber meist nur auf unseriösen Seiten zu finden, die von vornherein nicht genutzt werden sollten. Dennoch, wenn Käufe über solche Anbieter stattfinden, kann es schnell dazu kommen, dass vertrauliche Informationen weitergegeben werden oder dass die gekaufte Ware nicht verschickt wird. Einige Menschen berichten von solchen Fällen, in welchen sie vom Verkäufer betrogen wurden und nie ihr Geld zurück erhielten. Deshalb sollte vor dem Kauf immer eine Recherche über die Webseite durchgeführt werden, ob diese wirklich seriös ist.

Zum anderen kann es bei manchen Anbietern sein, dass die Ware im mangelhaften Zustand verkauft wird. Dies passiert auf manchen Internetseiten, auf welchen Privatpersonen Produkte verkaufen. Die Webseite geht zwar manchmal dagegen vor, aber in vielen Fällen kann dabei nichts erreicht werden. Auch da sollte der Kauf nur mit Vorsicht und mit Absicherung stattfinden, sodass keine Probleme entstehen.

Ein weiterer Nachteil an Käufen im Internet liegt in Bezug auf Umweltschutz. Viele Versandhäuser verschicken Waren über die gesamte Welt, was natürlich nicht gut für die Ökobilanz ist. Dies wäre prinzipiell auch nicht das größte Problem, wenn Waren wieder zurückgeschickt werden würden, was in der heutigen Zeit oftmals passiert. Manche Menschen bestellen sich direkt mehrere Teile, probieren diese aus und schicken die Hälfte wieder zurück. Dies ist fatal für die Umwelt und sollte unbedingt reduziert werden.

Ähnliche Artikel

Marktplatz im Internet auf finanzen-lexikon.de■■■■■■■■■■
Ein Marktplatz im Internet ist ein Ort, an dem sich Käufer und Verkäufer treffen und (meist) auch Waren . . . Weiterlesen
Free On Board ■■■■
FOB: Free On Board (frei an Bord) FOB bezeichnet; - - im Ölhandel die Vereinbarung, nach der der Verkäufer . . . Weiterlesen
Industrieauktionator ■■■
Ein Industrieauktionator ist ein Auktionator, der auf industrielle Objekte spezialisiert ist. Da die . . . Weiterlesen
Limit auf finanzen-lexikon.de■■■
- Als Limit (von franz. limite und lat. limes: "Grenzweg, Grenze, Grenzwall") gilt die Preis- bzw. Kursgrenze, . . . Weiterlesen
Collar auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Collar ist die vertragliche Vereinbarung über eine Zinsobergrenze und eine Zinsuntergrenze, bezogen . . . Weiterlesen
Straddle auf finanzen-lexikon.de■■■
Bei einem Straddle werden die gleiche Anzahl von Puts und Calls der gleichen Optionsserie gekauft bzw; . . . Weiterlesen
Cashback auf finanzen-lexikon.de■■■
Cashback: Cashback ist ein Rabattsystem, bei dem der Kunde keine Marken oder Punkte sammelt sondern sofort . . . Weiterlesen
Auktion auf allerwelt-lexikon.de■■■
Die Auktion (auch: Versteigerung) ist ein Verkauf mit integrierter Preisermittlung, bei der mittels eines . . . Weiterlesen
Kaufvertrag auf allerwelt-lexikon.de■■■
Englisch: ; Ein Kaufvertrag (oder einfach Vertrag) ist ein Rechtsgeschäft zwischen zwei oder mehr Personen. . . . Weiterlesen
Business to Business ■■■
Das Business to Business ist ein virtueller Markt (im Internet) auf dem sowohl; - - Anbieter als auch . . . Weiterlesen