Die Global Product Classification (GPC) ist ein internationales Klassifikationssystem, das seit Mai 2003 den Anwendern als anerkannter EAN-Standard zur Verfügung steht.

Da GPC neben einer Klassifikationsebene auch Merkmalleisten und Werte enthält, kann sie zur Beschreibung von Produkten eingesetzt werden. Die GPC spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, weltweit Datenpools (z.B. SIN-FOS, Transora) miteinander zu vernetzen und zu synchronisieren.

Ähnliche Artikel

GPC ■■■
UNSPSC ■■■
Diese Klassifikation ist von der UN standardisiert und vor allem in den USA etabliert. UNSPSC enthält . . . Weiterlesen
Validierung ■■
Validierung: Validierung bedeutet nach DIN ISO 8402 "Bestätigen aufgrund einer Untersuchung und . . . Weiterlesen
xt:Commerce auf information-lexikon.de■■
xt:Commerce: xt:Commerce ist ein flexibles Shopsystem, das der Anwender nach eigenen Vorstellungen anpassen . . . Weiterlesen
ISIC ■■
International Standard Industrial Classification of all Economic Activities (ISIC). Dieser Standard der . . . Weiterlesen
CPC ■■
Central Product Classification ■■
Die Central Product Classification (CPC) Ver.1.1 ist eine Klassifikation von Produkten und Dienstleistungen; . . . Weiterlesen
CPA ■■
Antivirus auf allerwelt-lexikon.de
Antivirus ist eine Kurzform für alle Maßnahmen zum Schutz des Computers gegen Viren; - - Die am häufigsten . . . Weiterlesen