Case Management (Deutsch: "Fallmanagement") ist ursprünglich eine amerikanische Managementstrategie mit dem Ziel, die Versorgung von Versicherten in einer akuten Krankheitsepisode so zu steuern, dass in einem abgestimmten Prozess die individuell notwendigen Gesundheitsleistungen zeitnah zur Verfügung gestellt werden.

Dabei verfolgt Case Management als eine Technik des Managed Care das Ziel, die Qualität der Versorgung so zu sichern, dass auch langfristig entstehende Kosten gesenkt werden. Diese Form der Fallführung geschieht durch so genannte Case Manager, die für die fortlaufende Fallbeobachtung, die Organisation eines optimalen Behandlungsprozesses und die Betreuung des Patienten auch zur Stärkung dessen Compliance zuständig sind. Case Management wird auch häufig gezielt zur Fallführung bei chronischen Erkrankungen im Rahmen des so genannten Disease Management eingesetzt.

In den vergangenen Jahren ist die Idee des Case Managements im Sinne eines aktiven Versorgungs-Managements teilweise durch deutsche Krankenkassen der gesetzlichen Krankenversicherung und der privaten Krankenversicherung - angepasst an deutsche Versicherungsstrukturen - übernommen worden.


Buchliste: Case,Management