English: Criterion / Español: Criterio / Português: Critério / Français: Critère / Italiano: Criterio

In der Eignungsdiagnostik ist ein Kriterium ein Maß, ein Teilaspekt bzw. ein Indikator für den berufllichen Erfolg. Es handelt sich beim Kriterium um eine Prüfgröße für die Validität eines Prädiktors.

Im Industrie Kontext bezieht sich der Begriff "Kriterium" auf eine Bedingung, anhand derer ein Produkt, ein Prozess oder ein System bewertet oder beurteilt wird. Hier sind einige Beispiele für die Verwendung von "Kriterium" im Industrie Kontext:

  1. Qualitätskriterien: In der Produktion können Qualitätskriterien definiert werden, um sicherzustellen, dass ein Produkt den erforderlichen Standards entspricht. Dies kann die Maßeinheit, Farbe, Gewicht oder andere spezifische Merkmale umfassen.

  2. Leistungskriterien: In der Bewertung von Maschinen und Systemen können Leistungskriterien wie Effizienz, Geschwindigkeit oder Zuverlässigkeit verwendet werden, um die Leistung zu bewerten.

  3. Sicherheitskriterien: In der Herstellung von Produkten oder in industriellen Prozessen können Sicherheitskriterien definiert werden, um sicherzustellen, dass die Arbeitnehmer sicher arbeiten und Verletzungen vermieden werden.

  4. Umweltkriterien: In der Produktion können Umweltkriterien festgelegt werden, um sicherzustellen, dass die Umweltauswirkungen minimiert werden, wie beispielsweise der Verbrauch von Ressourcen oder die Reduzierung von Abfall.

Einige ähnliche Begriffe im Industrie Kontext sind:

  1. Anforderungen: Anforderungen beziehen sich auf spezifische Bedingungen oder Kriterien, die erfüllt werden müssen, um bestimmte Ziele oder Ergebnisse zu erreichen.

  2. Spezifikationen: Spezifikationen sind detaillierte Anforderungen, die beschreiben, wie ein Produkt, ein Prozess oder ein System funktionieren soll.

  3. Metriken: Metriken sind quantitative Maßnahmen, die verwendet werden, um die Leistung oder den Fortschritt eines Produkts, Prozesses oder Systems zu bewerten.

  4. Bewertungskriterien: Bewertungskriterien sind Bedingungen oder Standards, anhand derer ein Produkt, ein Prozess oder ein System bewertet oder beurteilt werden kann.

Ähnliche Artikel

Spaltbandverfahren ■■■■■■■
Das Spaltbandverfahren bezeichnet ein Verfahren zur Herstellung von dünnen Metallbändern oder-folien . . . Weiterlesen
Überwachung und Optimierung ■■■■■■■
Überwachung und Optimierung beziehen sich im industriellen Kontext auf die kontinuierlichen Prozesse . . . Weiterlesen
Wasserversorgung ■■■■■■■
Wasserversorgung im Industrie-Kontext bezieht sich auf die systematische Bereitstellung von Wasser für . . . Weiterlesen
EU-Richtlinie ■■■■■■■
Die EU-Richtlinie ist eine Vorgabe für die Mitgliedsländer. Sie muss als Gesetzesnorm der EU von jedem . . . Weiterlesen
Umweltverträglichkeit ■■■■■■■
Umweltverträglichkeit Kontext bezieht sich auf die Fähigkeit eines Industrieprozesses, Produkts oder . . . Weiterlesen
Regelwerk ■■■■■■■
Regelwerk im Industrie Kontext bezieht sich auf die Gesamtheit von Gesetzen, Vorschriften, Normen und . . . Weiterlesen
Tender ■■■■■■■
Tender im Industrie Kontext bezieht sich auf das Verfahren, bei dem Unternehmen, Organisationen oder . . . Weiterlesen
Definition ■■■■■■■
Eine Definition (v. lat.: de ab, weg finis Grenze und definitio = Abgrenzung) ist die genaue Bestimmung . . . Weiterlesen
Härte ■■■■■■
Härte bezeichnet in der Industrie die Widerstandsfähigkeit eines Materials gegenüber der Eindringung . . . Weiterlesen
Output auf finanzen-lexikon.de■■■■■■
Output bezieht sich im Finanzen Kontext auf das Ergebnis oder die Produktion von Wirtschaftsaktivitäten, . . . Weiterlesen