English: Order picking / Español: Picking de pedidos / Português: Separação de pedidos / Français: Préparation de commandes / Italiano: Picking

Kommissionierung bezieht sich im industriellen Kontext auf den Prozess des Sammelns und Zusammenstellens von Produkten aus einem Lagerbestand zur Erfüllung von Kundenaufträgen. Dies ist ein kritischer Schritt in der Logistik- und Distributionskette.

Allgemeine Beschreibung

Die Kommissionierung ist ein zentraler Bestandteil des Lagermanagements und der Logistik, der darauf abzielt, Artikel aus einem Sortiment effizient für den Versand an den Kunden vorzubereiten. Dieser Prozess umfasst in der Regel das Abrufen der Bestelldaten, das Lokalisieren der Waren im Lager, das Entnehmen der spezifizierten Mengen und das Zusammenstellen dieser Waren für die Lieferung. Effizienz und Genauigkeit in der Kommissionierung sind entscheidend, um schnelle Lieferzeiten zu gewährleisten und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Anwendungsbereiche

Kommissionierung wird in vielen industriellen und kommerziellen Sektoren eingesetzt:

  • Einzelhandel: Online- und Offline-Stores, die Produkte direkt an Endverbraucher liefern.
  • Großhandel: Unternehmen, die Produkte in großen Mengen an andere Geschäfte oder Wiederverkäufer liefern.
  • Produktion: Betriebe, die Teile und Materialien für die Herstellung von Produkten benötigen.
  • E-Commerce: Plattformen, die eine schnelle Auftragsabwicklung und Lieferung erfordern.

Bekannte Beispiele

Moderne Logistikzentren, wie die von Amazon, verwenden hochentwickelte Kommissionierungssysteme, die automatisierte Roboter und fortschrittliche Software nutzen, um Effizienz und Genauigkeit zu maximieren. Diese Systeme können Bestellungen in enormer Geschwindigkeit bearbeiten und verpacken.

Behandlung und Risiken

Die Herausforderungen bei der Kommissionierung umfassen die Minimierung von Fehlern, die Maximierung der Geschwindigkeit und die Reduzierung von Kosten. Fehler bei der Kommissionierung können zu falschen Lieferungen führen, was Kundenzufriedenheit und Rücksendekosten beeinträchtigt. Der Einsatz von Technologie wie Barcodescannern, RFID und automatisierten Kommissioniersystemen hat dazu beigetragen, diese Risiken zu minimieren.

Ähnliche Begriffe

Verwandte Begriffe im Kontext der Kommissionierung sind:

  • Lagermanagement: Der umfassende Prozess der Überwachung und Steuerung von Warenein- und -ausgängen in einem Lager.
  • Fulfillment: Die Gesamtheit aller Prozesse, die notwendig sind, um eine Kundenbestellung zu bearbeiten, zu verpacken und zu versenden.

Zusammenfassung

Kommissionierung ist ein entscheidender logistischer Prozess, der die Genauigkeit und Geschwindigkeit der Auftragsabwicklung direkt beeinflusst. Durch die effiziente Gestaltung dieses Prozesses können Unternehmen die Kundenzufriedenheit steigern und gleichzeitig operative Kosten senken.

--

Ähnliche Artikel

Lagerhaltung und Logistik ■■■■■■■■■■
Lagerhaltung und Logistik im Industriekontext beziehen sich auf die Speicherung von Waren sowie deren . . . Weiterlesen
Lieferkettenmanagement ■■■■■■■■■■
Lieferkettenmanagement bezeichnet die Koordination und Verwaltung aller Aktivitäten innerhalb der Lieferkette . . . Weiterlesen
Lagerhalle ■■■■■■■■■■
Eine Lagerhalle im Industrie Kontext bezieht sich auf ein großes Gebäude, das speziell für die Lagerung . . . Weiterlesen
Flurförderzeug ■■■■■■■■■■
Flurförderzeug ist ein Sammelbegriff für Fahrzeuge, die in der Industrie und Logistik zum Transport . . . Weiterlesen
Analytik ■■■■■■■■■■
Analytik bezieht sich im industriellen Kontext auf die systematische Anwendung statistischer und logischer . . . Weiterlesen
Prozessanweisung ■■■■■■■■■■
Prozessanweisung im Industriekontext bezieht sich auf ein formelles Dokument oder eine Reihe von Anweisungen, . . . Weiterlesen
Ausgabenansatz
Ausgabenansatz im Industrie Kontext bezieht sich auf eine strategische Methode, bei der die geplanten . . . Weiterlesen