English: Material / Español: Material / Português: Material / Français: Matière / Italiano: Materiale

Das Wort Stoff (aus altfranzösisch estoffe "Gewebe") bezeichnet ein aus Textilfasern gewebtes, gewirktes, gestricktes, in Bahnen gerolltes Erzeugnis. Im Industriekontext bezieht sich der Begriff "Stoff" in der Regel auf eine chemische Verbindung oder ein Material, das in einer bestimmten Form vorliegt.

Dies kann ein festes, flüssiges oder gasförmiges Material sein. In der Industrie werden Stoffe häufig in der Herstellung von Produkten verwendet oder als Rohstoffe für die Fertigung von anderen Stoffen oder Materialien. Stoffe können auch als Reaktionsmittel in chemischen Prozessen eingesetzt werden. In diesem Kontext kann der Begriff "Stoff" auch auf Substanzen oder Chemikalien beziehen, die in der Industrie als Schadstoffe oder Abfälle anfallen und die möglicherweise gefährlich für die menschliche Gesundheit oder die Umwelt sind. In diesem Fall spricht man häufig von "gefährlichen Stoffen" oder "chemischen Stoffen".

Beschreibung

Im Industrie Kontext bezeichnet der Begriff 'Stoff' jegliche Materialien, die in der Produktion verwendet werden. Dies können Rohstoffe wie Metalle, Kunststoffe, Holz oder Textilien sein. Stoffe können in verschiedenen Formen vorkommen, wie Pulver, Flüssigkeiten oder feste Materialien. Sie dienen als Ausgangsmaterial für die Herstellung von Produkten und werden in verschiedenen Prozessen weiterverarbeitet.

Anwendungsbereiche

  • Chemische Industrie
  • Glasindustrie
  • Textilindustrie
  • Metallverarbeitende Industrie
  • Nahrungsmittelindustrie

Risiken

  • Giftige Dämpfe
  • Feuer- und Explosionsgefahr
  • Gesundheitsschädliche Auswirkungen bei unsachgemäßer Handhabung
  • Umweltverschmutzung durch falsche Entsorgung

Beispiele

  • Eisen als Stoff in der Metallverarbeitung
  • Polyethylen als Stoff in der Kunststoffindustrie
  • Baumwolle als Stoff in der Textilproduktion

Beispielsätze

  • Der Stoff für die Produktion wird gerade geliefert.
  • Die Qualität dieses Stoffes hat sich verbessert.
  • Der Mitarbeiter übergibt dem Roboter den Stoff.
  • Ich sehe den Stoff für die neue Kollektion bereits in den Regalen.
  • Die Maschinen verarbeiten eine große Menge an Stoffen täglich.

Wortherkunft

Der Begriff 'Stoff' stammt aus dem Mittelhochdeutschen und bedeutet allgemein "Materie" oder "Material". Im industriellen Kontext wird er für die verschiedenen Materialien verwendet, die in der Produktion eingesetzt werden.

Ähnliche Begriffe

  • Material
  • Substanz
  • Werkstoff

Weblinks

Artikel mit 'Stoff' im Titel

  • Ausgangsstoff: Ausgangsstoff im industriellen Kontext bezieht sich auf jegliche Materialien oder Substanzen, die in Produktionsprozessen verwendet werden, um daraus fertige Produkte herzustellen
  • Brennstoff: Ein Brennstoff ist ein chemischer Stoff, dessen gespeicherte Energie sich durch Verbrennung in nutzbare Energie umwandeln lässt. Im industriellen Kontext bezieht sich der Begriff "Brennstoff" auf Substanzen, die zur Erzeugung von Wärme . . .
  • Dieselkraftstoff: Dieselkraftstoff ist eine Art von Brennstoff, der speziell für die Verwendung in Dieselmotoren entwickelt wurde. Im industriellen Kontext spielt Dieselkraftstoff eine entscheidende Rolle, da er aufgrund seiner Energieeffizienz und seines . . .
  • Gefährliche Stoffe: Gefährliche Stoffe sind alle Stoffe, die - explosionsgefährlich ätzend , brandfördernd reizend, hochentzündlich sensibilisierend , leichtentzündlich krebserzeugend , entzündlich fruchtschädigend , sehr giftig erbgutverändernd , gif . . .
  • Gefahrstoff: Gefahrstoff im Industrie Kontext bezeichnet jede chemische Substanz oder Mischung, die aufgrund ihrer Eigenschaften oder der Art ihrer Wirkung auf den menschlichen Organismus oder auf die Umwelt ein potenzielles Risiko darstellt
  • Gefahrstoff-Verordnung: Die Verordnung über gefährliche Stoffe (Gefahrstoff-Verordnung) ist eine am 1986-08-26 erlassene Bundesverordnung auf Grundlage des Chemikaliengesetzes und hat die Arbeitsstoff-Verordnung und die Giftgesetze abgelöst
  • Kraftstoff: Kraftstoff ist eine Substanz, die Energie durch Verbrennung freisetzt und in verschiedenen industriellen Prozessen als Energiequelle dient. Allgemeine Beschreibung- Im industriellen Kontext bezieht sich der Begriff Kraftstoff auf jede Art . . .
  • Kunststoff: Kunststoffe sind vielseitige Materialien, die in nahezu allen Bereichen der Industrie eine wichtige Rolle spielen. In diesem Artikel werden wir die Bedeutung von Kunststoff im Industrie-Kontext erläutern, Beispiele für seine Anwendung g . . .
  • Rohstoff: Ein Rohstoff ist ein in der Natur vorkommende Stoff. Die Herkunft kann beliebig sein, solange nicht der Mensch als Erzeuger daran beteiligt ist. Aus Rohstoffen werden weitere Produkte hergestellt
  • Sauerstoff: Sauerstoff ist ein chemisches Element mit dem Symbol O und der Ordnungszahl 8. Im industriellen Kontext spielt Sauerstoff eine zentrale Rolle in zahlreichen Prozessen und Anwendungen, darunter die Stahlherstellung, die chemische Produktio . . .
  • Treibstoff: Treibstoff ist ein wesentlicher Bestandteil in vielen industriellen Anwendungen und spielt eine entscheidende Rolle bei der Energieversorgung von Maschinen, Fahrzeugen und Anlagen
  • Wasserstoff: Im industriellen Kontext bezieht sich der Begriff "Wasserstoff" auf ein chemisches Element mit dem Symbol H und der Ordnungszahl 1 im Periodensystem

Zusammenfassung

Im Industrie Kontext bezeichnet der Begriff 'Stoff' verschiedene Materialien, die in der Produktion eingesetzt werden. Diese Stoffe werden in unterschiedlichen Formen und Prozessen verwendet, um Produkte herzustellen. Dabei gibt es Risiken wie Giftigkeit, Feuergefahr und Gesundheitsschäden. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich über verschiedene Industriezweige wie die chemische, metallverarbeitende und Textilindustrie.

--

Ähnliche Artikel

Direkte Materialkosten ■■■■■■■■■■
Direkte Materialkosten im Industrie Kontext beziehen sich auf die Ausgaben für Rohstoffe und Komponenten, . . . Weiterlesen
Ausgangsstoff ■■■■■■■■■■
Ausgangsstoff im industriellen Kontext bezieht sich auf jegliche Materialien oder Substanzen, die in . . . Weiterlesen