English: Balanced Scorecard / Español: Cuadro de Mando Integral / Português: Balanced Scorecard / Français: Tableau de Bord Prospectif / Italiano: Balanced Scorecard

Die Balanced Scorecard (BSC) ist ein in Amerika entwickeltes Management-Instrument, zur Erreichung strategischer Ziele auf Basis eines Systems von Kennzahlen und vermuteten Ursache-Wirkungsbeziehungen.

Dabei sollen alle Unternehmensbereiche auf verschiedene Unternehmensziele ausgerichtet werden, die mit Hilfe von messbaren Größen ausgewogen dargestellt werden können. Diese Unternehmensziele können in einem Top-down-Prozess dargestellt werden:

Diese Ziele werden nicht einzeln betrachtet, sondern miteinander vernetzt.

Balanced Scorecard (BSC) im Industrie Kontext ist damit ein strategisches Management- und Planungsinstrument, das Unternehmen dabei unterstützt, ihre Vision und Strategie auf ein breites Spektrum von Leistungsindikatoren auszurichten, die über traditionelle finanzielle Kennzahlen hinausgehen. Entwickelt in den frühen 1990er Jahren von Robert S. Kaplan und David P. Norton, ermöglicht die Balanced Scorecard Managern, die Leistung des Unternehmens aus vier Perspektiven zu betrachten: Finanzen, Kunden, interne Geschäftsprozesse sowie Lernen und Wachstum.

Allgemeine Beschreibung

Die Balanced Scorecard hilft dabei, kurzfristige finanzielle Maßnahmen mit langfristigen Zielen in Bezug auf Kundenbeziehungen, interne Prozesse und die Entwicklung von Mitarbeiter- und Informationssystemkapazitäten in Einklang zu bringen. Dies fördert eine ganzheitliche Sicht auf das Unternehmen und unterstützt eine ausgewogene strategische Planung und Leistungsmessung.

Anwendungsbereiche

Die Balanced Scorecard wird in einer Vielzahl von Industrien und Organisationen angewendet, darunter:

Bekannte Beispiele

Ein bekanntes Beispiel für die Anwendung der Balanced Scorecard ist ein Unternehmen, das seine Strategie nicht nur auf die Steigerung des Umsatzes richtet, sondern auch darauf, wie es Kundenzufriedenheit erhöhen, interne Prozesse optimieren und Mitarbeiterwachstum fördern kann, um nachhaltigen Erfolg zu erzielen.

Behandlung und Risiken

Die Implementierung einer Balanced Scorecard erfordert ein tiefes Verständnis der strategischen Ziele des Unternehmens und die Fähigkeit, diese Ziele in messbare Leistungsindikatoren umzusetzen. Eine Herausforderung kann die Auswahl der richtigen Kennzahlen sein, die wirklich repräsentativ für den Erfolg in den vier Perspektiven sind. Ohne sorgfältige Planung und regelmäßige Überprüfung kann die Balanced Scorecard an Relevanz verlieren oder nicht die gewünschten strategischen Einblicke liefern.

Ähnliche Begriffe und Synonyme

Verwandte Konzepte sind Performance Management, strategische Planung und Key Performance Indicators (KPIs), die alle wichtige Elemente im Rahmen der Unternehmensführung und -überwachung darstellen.

Zusammenfassung

Die Balanced Scorecard ist ein leistungsfähiges Werkzeug für das strategische Management, das es Unternehmen ermöglicht, ihre Leistung über finanzielle Kennzahlen hinaus ganzheitlich zu messen und zu steuern. Durch die Berücksichtigung von Kunden, internen Prozessen und der Fähigkeit zur Innovation und Verbesserung unterstützt die Balanced Scorecard Unternehmen dabei, ihre langfristigen Ziele und Strategien effektiv zu verfolgen und umzusetzen.

--

Ähnliche Artikel

Betriebswirtschaftslehre ■■■■■■■■■■
Betriebswirtschaftslehre im industriellen Kontext bezieht sich auf das Studium und die Anwendung von . . . Weiterlesen
Herangehensweise ■■■■■■■■■■
Eine Herangehensweise in einem Industriekontext bezieht sich auf die Methode oder Strategie, die ein . . . Weiterlesen